Datenschutzrichtlinie

TraderCademy („TraderCademy“, „Wir“ und in abgewandelter Form bzw. das „Unternehmen“) respektiert Ihren Datenschutz und möchte sicherstellen, dass Sie verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, nutzen und weitergeben. Diese Datenschutzrichtlinie deckt unsere Praktiken der
Datenerfassung ab und erläutert Ihre Rechte auf Zugriff, Richtigstellung oder Beschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

Ausgenommen in dem Fall, dass wir eine andere Richtlinie verknüpfen oder es auf sonstige Weise anführen, gilt diese Datenschutzrichtlinie bei Ihren Besuchen oder Ihrer Nutzung von unseren offiziellen Website, Apps für Mobilgeräte, APIs oder sonstigen zugehörigen Dienstleistungen (zusammen als „Dienstleistungen“).
Mit Nutzung der Dienstleistungen stimmen Sie den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zu. Sie sollten nicht diese Dienstleistungen nutzen, wenn Sie dieser Datenschutzrichtlinie oder einer sonstigen Vereinbarung, die Ihre Nutzung der Dienstleistungen regelt, nicht zustimmen.

1. Daten

Wir erfassen bestimmte Daten von Ihnen direkt, wie Daten, die Sie selbst eingeben, Daten über Ihre Teilnahme an Kursen und Daten über Plattformen von Dritten, auf die Sie von TraderCademy aus zugreifen. Ebenso erfassen wir manche Daten automatisch, wie Daten über Ihr Gerät und Bereichen unserer Dienstleistungen, mit denen Sie interagieren oder mit deren Nutzung Sie Zeit verbringen.

Wir erfassen gegebenenfalls verschiedene Daten von Ihnen oder über Sie, je nachdem, wie Sie die Dienstleistungen nutzen.

Wenn Sie ein Konto einrichten und die Dienstleistungen nutzen, einschließlich über eine Plattform eines Dritten, erfassen wir sämtliche Daten, die Sie direkt übermitteln, wie:

– Kontodaten

Um bestimmte Funktionen nutzen zu können (wie Einschreibung zu einem Kurs), müssen Sie ein Nutzerkonto einrichten. Bei der Einrichtung oder Aktualisierung Ihres Kontos erfassen wir die von Ihnen übermittelten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse, Passwort, Geschlecht und Geburtsdatum, wie auch speichern diese und weisen Ihnen eine eindeutige Identifizierungsnummer zu („Kontodaten“).

– Kursdaten

Bei Ihrer Einschreibung zu Kursen und Ihrer Teilnahme daran erfassen wir bestimmte Daten, wie über Kurse, Aufgaben und Quizzes, die Sie begonnen und abgeschlossen haben, Ihre Kommunikation mit Ausbildern, Lehrunterstützungskräften und anderen Studenten, wie auch über Schriften, Beantwortungen von Fragen und sonstigen Posten, die Sie zur Erfüllung der Kursanforderungen übermitteln.

– Systemdaten

Technische Daten über Ihren Computer oder Ihr Gerät, wie Ihre IP-Adresse, Geräteart, Betriebssystemtyp und -version, eindeutige Gerätekennungen, Browser, Browsersprache, Domain und sonstigen Systemdaten und Plattformarten („Systemdaten“).

– Nutzungsdaten

Nutzungsstatistiken über Ihre Interaktionen mit den Dienstleistungen, einschließlich der Kurse, auf die zugegriffen wurde, auf Seiten oder Dienstleistungen verbrachte Zeit, besuchte Zeiten, genutzte Funktionen, Ihre Suchabfragen, Klickdaten, Datum und Zeit und sonstige Daten hinsichtlich Ihrer Nutzung der Dienstleistungen („Nutzungsdaten).

Einzelpersonen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, haben gegebenenfalls ein Recht gemäß Ihrem Wohnsitz in der EU:

– auf Prüfung ihrer personenbezogenen Daten,

– auf Verlangen einer Löschung der personenbezogenen Daten, das wir erfüllen, sofern kein gesetzlicher Grund dagegen spricht,

– auf Beschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,

– auf Richtigstellung unrichtiger personenbezogener Daten,

– auf Einspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten,

– oder unter Umständen auf Einholung einer Kopie der personenbezogenen Daten in maschinlesbarer Form,

– auf Abmeldung von Marketingmitteilungen, Sie können dieses Recht durch Klicken auf den

Link „Abmeldung“ oder „Opt-out“ in den Marketing-E-Mails, die wir an Sie richten, ausüben,

– auf Einspruch der Offenlegung von personenbezogenen Daten an unsere Partner oder an sonstige Dritte,

wie in dieser Richtlinie beschrieben.

Ein solches Verlangen ist in schriftlicher Form zu richten an: [email protected] Einzelpersonen haben ebenso das Recht, Beschwerde gegen die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, in Zypern ist dies das Office of the Commissioner for Personal Data Protection.

2. Cookies und andere Instrumente

Wir setzen Instrumente, wie Cookies, Webbeacons, Analysedienste und Werbeanbieter ein, um die zuvor angeführten Daten einzuholen. Einige dieser Tools geben Ihnen die Möglichkeit, sich von der Datenerfassung abzumelden.

TraderCademy und für uns agierende Dienstanbieter (wie Google Analytics und dritte Werbetreibende) nutzen Serverprotokolldateien und automatisierte Datenerfassungstools wie Cookies, Tags, Scripts, angepasste Links, Geräte- und Webbeacons (zusammen „Datenerfassungstools“), wenn Sie auf die Dienstleistungen zugreifen und nutzen. Diese Datenerfassungstools verfolgen und erfassen automatisch bestimmte System- und Nutzungsdaten, wenn Sie die Dienstleistungen nutzen. In manchen Fällen verknüpfen wir über solche Datenerfassungstools erhobene Daten mit anderen von uns erfassten Daten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Wir setzen Cookies (kleine Dateien, die Websites in Ihrem Gerät einrichten, um eindeutig Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren oder Daten in Ihrem Browser zu speichern) für verschiedene Dinge ein, wie zur Analyse Ihrer Nutzung der Dienstleistungen, Personalisierung Ihrer Nutzung, Vereinfachung der Anmeldung bei den Dienstleistungen und Wiedererkennung bei erneuter Anmeldung. Wir setzen Webbeacons (kleine Objekte, die uns ermöglichen, die Aktivitäten der Besucher und Nutzer, die die Dienste verwenden, zu messen) für verschiedene Tätigkeiten ein, wie Identifizierung, ob eine Seite besucht oder eine E-Mail geöffnet wurde, und zur wirksameren Werbung, indem derzeit bestehende Nutzer von bestimmten Werbenachrichten ausgeschlossen werden, oder zur Identifizierung des Ursprungs einer neuen heruntergeladenen Mobilgeräte-App.

Sie können Ihren Webbrowser darauf einstellen, Sie über Versuche einer Einrichtung von Cookies auf Ihrem Computer zu benachrichtigen, bzw. die Arten der von Ihnen erlaubten Cookies zu begrenzen, oder Cookies insgesamt abzulehnen. Falls Sie eine solche Einstellung vornehmen, kann es sein, dass Sie einige oder alle Funktionen der Dienstleistungen nicht mehr nutzen können, Ihre Nutzung könnte daher anders oder weniger funktionell sein.

3. Nutzung der Daten

Wir verwenden Ihre Daten für verschiedene Zwecke, wie Bereitstellung unserer Dienstleistungen, Kommunikation mit Ihnen, Fehlersuche, Absicherung gegen Betrug und Missbrauch, Verbesserung und Aktualisierung unserer Dienstleistungen, Analyse der Art und Weise, wie Personen unsere Dienstleistungen nutzen, für personalisierte Werbung bzw. laut gesetzlichen Erfordernissen oder Erfordernissen hinsichtlich Sicherheit und Integrität.

Das Unternehmen ergreift passende Sicherheitsmaßnahmen, um vor unberechtigten Zugriffen, Abänderungen, Offenlegungen oder Vernichtungen der von uns erfassten und gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Maßnahmen stellen sich je nach Art und Vertraulichkeit der Daten unterschiedlich dar. Leider kann jedoch kein System 100 % sicher sein. Daher können wir nicht gewährleisten, dass auf Kommunikationen zwischen Nutzer und Unternehmen, den Dienstleistungen oder auf sonstige uns übermittelten Informationen in Verbindung mit den über die Dienstleistungen erfassten Daten nicht unberechtigt von Dritten zugegriffen wird. Ihr Passwort ist wichtiger Bestandteil unseres Sicherheitssystems, und es steht in Ihrer Verantwortung, es zu schützen. Sie sollten Ihr Passwort an keinen Dritten weitergeben. Wenn Sie meinen, dass Ihr Passwort oder Konto kompromittiert wurde, sollten Sie es unverzüglich ändern und Bedenken [email protected] mitteilen.

INTRODUCTION
TO FOREX TRADING

I     Advantages of the Forex Market            3
II    Basic Forex Concepts                              8
III   Orders in the Forex Market                     13
IV   Game Plan for Successful Trading       18
V    Beginner Trading Strategies                   25

Chapter 1:

ADVANTAGES OF THE
FOREX MARKET

1.1. What Is The Forex Market?

The Forex market is a place in which investors are allowed to trade foreign currencies in a given trading period. It is considered to be the world’s largest market with a daily output of 3 trillion US dollars.

The value of currencies is constantly changing every minute throughout the day, depending on the supply and demand levels. Therefore, the market is open twenty-four hours a day five days a week.

Compared to other financial mediums, the Forex market provides better security in the world of investment.

The concept of Forex trading is similar to the regular market, where participants buy and sell goods. In the Forex market, traders are buying and selling foreign currencies. There are over 100 currency pairs available in the financial markets.

There is a uniform currency exchange rate used in the global financial markets. Whatever exchange rate is used in New York, it will be the same exchange rate used in other countries.

The Forex market involves an international network of computers and brokers from all over the world.

To continue, please register:

INTRODUCTION
TO FOREX TRADING

I     Advantages of the Forex Market            3
II    Basic Forex Concepts                              8
III   Orders in the Forex Market                     13
IV   Game Plan for Successful Trading       18
V    Beginner Trading Strategies                   25

Chapter 1:

ADVANTAGES OF THE
FOREX MARKET

1.1. What Is The Forex Market?

The Forex market is a place in which investors are allowed to trade foreign currencies in a given trading period. It is considered to be the world’s largest market with a daily output of 3 trillion US dollars.

The value of currencies is constantly changing every minute throughout the day, depending on the supply and demand levels. Therefore, the market is open twenty-four hours a day five days a week.

Compared to other financial mediums, the Forex market provides better security in the world of investment.

The concept of Forex trading is similar to the regular market, where participants buy and sell goods. In the Forex market, traders are buying and selling foreign currencies. There are over 100 currency pairs available in the financial markets.

There is a uniform currency exchange rate used in the global financial markets. Whatever exchange rate is used in New York, it will be the same exchange rate used in other countries.

The Forex market involves an international network of computers and brokers from all over the world.

To continue, please register: